Fallstudien
Quickparts beschleunigt den Produktentstehungsprozess bei PhiferWire
Quickparts Branding
Client
PhiferWire
Location
Tuscaloosa, AL
Industry
Konsumgüter
Website
capabilities used
Spritzgusswerkzeuge und -teile
“Man lädt einfach die CAD-Daten auf der Online-Bestellplattform von Quickparts hoch und erhält sofort ein Angebot. Das hat uns wirklich beeindruckt”, berichtet Scott Clark, Manufacturing Support Manager bei Phifer. “Innerhalb von einer Minute wussten wir, was es kostet, wenn wir ein einzelnes Exemplar oder auch 10.000 Stück ordern.”

Die PhiferWire Products, Inc., ist der weltweit größte Hersteller von Insektenschutzprodukten aus Glasfaser und Aluminium. Als Erweiterung des Programms hatte das Unternehmen ein vollkommen anderes Produkt entwickelt: den PhiferReader, einen Buchständer aus Kunststoff. Da PhiferWire keine großen Erfahrungen mit der Kunststoffverarbeitung und deren werkstoffgerechter Konstruktion hatte, wandten sich die Entwickler an Quickparts, um den Produktentstehungsprozess dieses ultimativen Lesebegleiters zu unterstützen.

Der Prozess

Die Konstrukteure von Quickparts arbeiteten von der ersten CAD-Konstruktionsphase an eng mit PhiferWire zusammen. Das Ziel war zunächst die schnelle Produktion erster Prototypen des PhiferReaders. Und es sollte sichergestellt werden, dass der „QuickTurn“-Prozess  als Prototyp hergestellt werden konnte und der QuickTurn-Spritzgusswerkzeug- und Teileprozess so reibungslos und kosteneffizient wie möglich verlief.

“Man lädt einfach die CAD-Daten auf der Online-Bestellplattform von Quickparts hoch und erhält sofort ein Angebot. Das hat uns wirklich beeindruckt”, berichtet Scott Clark, Manufacturing Support Manager bei Phifer. “Innerhalb von einer Minute wussten wir, was es kostet, wenn wir ein einzelnes Exemplar oder auch 10.000 Stück ordern.”

Das Ergebnis

Durch die Nutzung dieser Plattform als Quelle für schnell gelieferte, 3D-gedruckte Prototypen für den QuickTurn-Kunststoffspritzguss konnte PhiferWire ganz erhebliche Kosten- und Zeiteinsparungen realisieren. Dazu leistete auch die Zusammenarbeit mit dem engagierten Projektmanagementteam von Quickparts einen wesentlichen Beitrag – und der PhiferReader bewäht sich inzwischen bei vielen Buchfreunden.

Explore Weitere Fallstudien